Angela Ebert

Diplom-Psychologin

»Lebendige Paarbeziehungen sind voller Dynamik und es ist eine Kunst, die darin wirkenden Kräfte so zu gestalten, dass beide Partner zufrieden sind.« (Werner Bock, 2006)

In einer Paartherapie eröffnet sich der Raum für eine Bestandsaufnahme der Beziehung, für klärende Kommunikation und für den Ausdruck eigener Sichtweisen und Gefühle.

Gelingt es, in einen guten Kontakt miteinander zu kommen und sich für das Erleben des jeweils anderen zu öffnen, wird es (wieder) möglich, gemeinsame Entwicklungsschritte zu gehen und eine erfüllte Beziehung zu leben.

Steht eine Trennung an, kann die Paartherapie helfen Verletzungen zu begrenzen und die Beziehung als gemeinsame Lebenszeit aufrecht und umsichtig zu beenden.